Zum Hauptinhalt springen

Ganzzelt Carat 280

Ein Ganzzelt der Luxus-Klasse

Das Ganzzelt Carat 280 ist der ideale Begleiter für anspruchsvolle Saison- und Dauercamper. Bei einer Zelttiefe von 280 Zentimetern kommt keine Enge auf. Extrem widerstandsfähige Materialien und eine exzellente Verarbeitung sind beste Voraussetzungen für den Einsatz als Ganzjahreszelt.

Abbildung zeigt Carat 240. 

Zelttiefe / Vordach:
ca. 280 cm / ca. 30 cm

Material:
Dach, Vorder- und Seitenwände aus hochwertigem, beidseitig kunststoffbeschichtetem Polyestergewebe, wetterecht, lackiert und komplett abwaschbar; die verarbeitete Fensterfolie absorbiert 90 % der UV-Strahlung.

Vorderwand:
3-teilig, alle Segmente lassen sich herausnehmen und gegeneinander tauschen; Fenster mit Fensterklappen und Reißverschluss verschließbar; alle senkrechten Reißverschlüsse der Fensterklappen mit zusätzlicher Abdeckung; Eingangstür versetz- und hochrollbar; Verandaeffekt; waagerechte und senkrechte Hohlsäume mit Klettverschluss für Sturmgestänge; Taschen für Verandastangen mit Klettverschlüssen.

Seitenwände:
herausnehmbar; Eingangstür seitlich wegrollbar; Gaze-/ Folienfenster; doppelte Fensterklappen, beide senkrecht mit Reißverschluss verschließbar; senkrechte Reißverschlüsse der außenliegenden Fensterklappe mit zusätzlicher Abdeckung; Fenster mit Gardinen bestückt; senkrechter und waagerechter Hohlsaum für Sturmgestänge mit Klettverschluss; Erkeranbau an der rechten Seite möglich.

Gestänge:
28 x 1 mm Stahl inkl. Vordachspannstäben und Distanzstücken, ab Größe 11 mit zwei zusätzlichen Dachstangen, ab Größe 13 mit zwei zusätzlichen Orkanstützen, ab Größe 18 mit 4 zusätzlichen Firststangen.

Unsere Modelle der LUXUS-Klasse sind mit verstärktem Stahlgestänge, Vordachspannstäben und Distanzstücken ausgestattet. Gardinen in der Seitenwand sorgen für Wohnlichkeit.

  • Zelthaut
  • Gestänge
  • Gardinen
  • Abspannmaterial
  • Rad- und Windblende
  • 1 Packsack
  • 2. Packsack für Gestänge inklusive
  • Vordachgestänge

dach03

 

Dach-Hohlsaum: zur Verbindung der mittleren Gestängestange (mit Klett- und Flauschverschluss) mit dem Zeltdach, das dadurch ruhig steht. Weitere individuelle Befestigungen durch Aufkleben optionaler Zeltstabbefestiger möglich.

 

dach04

 

Eingenähte Hohlsäume im Vordach: für die exakte Führung der Vordach- Spannstangen. Vordachspannstangen (Option) verstärken und stabilisieren das Vordach.

 

dach08

 

Dachkeder für schraublose Vario-Clip-Elemente: spart die aufwändige Montage angeschraubter Wandösen zur Aufnahme der Firststangen. Vario-Clip im Set als Extra erhältlich.

 

vorderwand09

Senkrechte Hohlsäume mit Klettverschluss: verbessert die Verbindung von Zelthaut und Zeltstange, reduziert die Bewegung der Zelthaut bei Wind und steigert mit der besseren Stangenführung die gewünschte Stabilität.

 

vorderwand11

 

Verschließbare Hochentlüftung: in der Vorderwand ist eine Not-, Be- und Entlüftung, sie fördert den Luftaustausch, kann auch bei Zugluft verschlossen werden.

 

vorderwand12

 

Eingenähte Hohlsäume im Vordach: für die exakte Führung der Vordach- Spannstangen. Vordachspannstangen (Option) verstärken und stabilisieren das Vordach.

 

seitenwaende11

 

Seitenwand-Gardinen: sorgen für wohnliches Ambiente

 

seitenwaende13

 

Doppelte Windecke: ist ein Ausgleichselement um die leicht schräg gestellte Vorzelt-Seitenwand an einen aerodynamischen Bugverlauf am Fahrzeug ausgleichen zu können. Sie steigert die Passform des Zeltes. Damit behält die rechte Seitenwand des Zeltes ihre konstruktiv vorgegebene Neigung, die für einen Erkeranbau notwendig ist. Die doppelte Windecke und die Seitenwand verfügen über einen separaten Einzugskeder, so dass wahlweise beim Zeltaufbau entschieden werden kann.

 

seitenwaende25

seitenwaende25

Doppelte Fensterklappen mit Reißverschluss: Gaze durch Klarfolienklappe, komplettes Fenster durch blickdichte Gewebe-Fensterklappe verschließbar.

ausstattung02

 

Doppelter Gardinenkeder: für einfaches und schnelles Aufhängen der Gardinen

 

ausstattung06

 

Doppelter Faulstreifen: verdeckt die Abspannung. Außen läuft Wasser ab, innen wird der Boden abgedichtet

 

ausstattung07

Abgedeckte Reißverschlüsse: eingenähte Streifen decken die senkrechten Haupt-Reißverschlüsse beidseits ab. Schützt vor Nässe, Schmutz und UV-Licht. 

 

ausstattung22

ausstattung22

Scheuerschutz: verhindert Beschädigungen der Zelthaut durch Rohrschellen an den Firststangen und Orkanstangen.

 

ausstattung23

ausstattung23

Robuste Reißverschlüsse: verbinden die einzelnen Zeltteile und schließen Fenster und Türen. dwt setzt ausschließlich Qualitäts- Reißverschlüsse renommierter Hersteller ein.

 

ausstattung24

ausstattung24

Regenrinnenkeder: für optimalen Wasserablauf. Die Vorzelt-Regenrinne ist optional erhältlich.

 

ausstattung25

ausstattung25

Einseitig ausstellbare Haubenklappe: ermöglicht die Belüftung und Querventilation im Zeltinnern bei allen Wetterlagen. Die Haubenklappe ist hochrollbar und komplett verschließbar.

ausstattung26

ausstattung26

Kederabspannung: die stufenlos positionierbare Bodenabspannung erleichtert den Zeltaufbau. Praktisch bei steinigem Erdreich und zum Aufnehmen geeigneter Befestigungsmöglichkeiten am Zeltboden.

ausstattung08

 

Stabile, eingenähte Sturmlaschen: zur optimalen Kraftverteilung und für einen sicheren Stand. Besonders effektiv in Verbindung mit einer da- hinter be ndlichen Verandastange oder eines Sturmgestänges.

 

ausstattung09

Vorbereitung zur Anbringung des Sicherheitsgurtes: Zelten mit einem Sturmdach (kein Vordach) über den Gestängedorn

 

lieferumfang12

lieferumfang12

Verstärktes 28 x 1 mm Stahlrohr-Gestänge: erhöht die Stabilität und Sicherheit.

Zelttiefe / Vordach:
ca. 280 cm / ca. 30 cm

Material:
Dach, Vorder- und Seitenwände aus hochwertigem, beidseitig kunststoffbeschichtetem Polyestergewebe, wetterecht, lackiert und komplett abwaschbar; die verarbeitete Fensterfolie absorbiert 90 % der UV-Strahlung.

Vorderwand:
3-teilig, alle Segmente lassen sich herausnehmen und gegeneinander tauschen; Fenster mit Fensterklappen und Reißverschluss verschließbar; alle senkrechten Reißverschlüsse der Fensterklappen mit zusätzlicher Abdeckung; Eingangstür versetz- und hochrollbar; Verandaeffekt; waagerechte und senkrechte Hohlsäume mit Klettverschluss für Sturmgestänge; Taschen für Verandastangen mit Klettverschlüssen.

Seitenwände:
herausnehmbar; Eingangstür seitlich wegrollbar; Gaze-/ Folienfenster; doppelte Fensterklappen, beide senkrecht mit Reißverschluss verschließbar; senkrechte Reißverschlüsse der außenliegenden Fensterklappe mit zusätzlicher Abdeckung; Fenster mit Gardinen bestückt; senkrechter und waagerechter Hohlsaum für Sturmgestänge mit Klettverschluss; Erkeranbau an der rechten Seite möglich.

Gestänge:
28 x 1 mm Stahl inkl. Vordachspannstäben und Distanzstücken, ab Größe 11 mit zwei zusätzlichen Dachstangen, ab Größe 13 mit zwei zusätzlichen Orkanstützen, ab Größe 18 mit 4 zusätzlichen Firststangen.

Unsere Modelle der LUXUS-Klasse sind mit verstärktem Stahlgestänge, Vordachspannstäben und Distanzstücken ausgestattet. Gardinen in der Seitenwand sorgen für Wohnlichkeit.

  • Zelthaut
  • Gestänge
  • Gardinen
  • Abspannmaterial
  • Rad- und Windblende
  • 1 Packsack
  • 2. Packsack für Gestänge inklusive
  • Vordachgestänge

dach03

 

Dach-Hohlsaum: zur Verbindung der mittleren Gestängestange (mit Klett- und Flauschverschluss) mit dem Zeltdach, das dadurch ruhig steht. Weitere individuelle Befestigungen durch Aufkleben optionaler Zeltstabbefestiger möglich.

 

dach04

 

Eingenähte Hohlsäume im Vordach: für die exakte Führung der Vordach- Spannstangen. Vordachspannstangen (Option) verstärken und stabilisieren das Vordach.

 

dach08

 

Dachkeder für schraublose Vario-Clip-Elemente: spart die aufwändige Montage angeschraubter Wandösen zur Aufnahme der Firststangen. Vario-Clip im Set als Extra erhältlich.

 

vorderwand09

Senkrechte Hohlsäume mit Klettverschluss: verbessert die Verbindung von Zelthaut und Zeltstange, reduziert die Bewegung der Zelthaut bei Wind und steigert mit der besseren Stangenführung die gewünschte Stabilität.

 

vorderwand11

 

Verschließbare Hochentlüftung: in der Vorderwand ist eine Not-, Be- und Entlüftung, sie fördert den Luftaustausch, kann auch bei Zugluft verschlossen werden.

 

vorderwand12

 

Eingenähte Hohlsäume im Vordach: für die exakte Führung der Vordach- Spannstangen. Vordachspannstangen (Option) verstärken und stabilisieren das Vordach.

 

seitenwaende11

 

Seitenwand-Gardinen: sorgen für wohnliches Ambiente

 

seitenwaende13

 

Doppelte Windecke: ist ein Ausgleichselement um die leicht schräg gestellte Vorzelt-Seitenwand an einen aerodynamischen Bugverlauf am Fahrzeug ausgleichen zu können. Sie steigert die Passform des Zeltes. Damit behält die rechte Seitenwand des Zeltes ihre konstruktiv vorgegebene Neigung, die für einen Erkeranbau notwendig ist. Die doppelte Windecke und die Seitenwand verfügen über einen separaten Einzugskeder, so dass wahlweise beim Zeltaufbau entschieden werden kann.

 

seitenwaende25

seitenwaende25

Doppelte Fensterklappen mit Reißverschluss: Gaze durch Klarfolienklappe, komplettes Fenster durch blickdichte Gewebe-Fensterklappe verschließbar.

ausstattung02

 

Doppelter Gardinenkeder: für einfaches und schnelles Aufhängen der Gardinen

 

ausstattung06

 

Doppelter Faulstreifen: verdeckt die Abspannung. Außen läuft Wasser ab, innen wird der Boden abgedichtet

 

ausstattung07

Abgedeckte Reißverschlüsse: eingenähte Streifen decken die senkrechten Haupt-Reißverschlüsse beidseits ab. Schützt vor Nässe, Schmutz und UV-Licht. 

 

ausstattung22

ausstattung22

Scheuerschutz: verhindert Beschädigungen der Zelthaut durch Rohrschellen an den Firststangen und Orkanstangen.

 

ausstattung23

ausstattung23

Robuste Reißverschlüsse: verbinden die einzelnen Zeltteile und schließen Fenster und Türen. dwt setzt ausschließlich Qualitäts- Reißverschlüsse renommierter Hersteller ein.

 

ausstattung24

ausstattung24

Regenrinnenkeder: für optimalen Wasserablauf. Die Vorzelt-Regenrinne ist optional erhältlich.

 

ausstattung25

ausstattung25

Einseitig ausstellbare Haubenklappe: ermöglicht die Belüftung und Querventilation im Zeltinnern bei allen Wetterlagen. Die Haubenklappe ist hochrollbar und komplett verschließbar.

ausstattung26

ausstattung26

Kederabspannung: die stufenlos positionierbare Bodenabspannung erleichtert den Zeltaufbau. Praktisch bei steinigem Erdreich und zum Aufnehmen geeigneter Befestigungsmöglichkeiten am Zeltboden.

ausstattung08

 

Stabile, eingenähte Sturmlaschen: zur optimalen Kraftverteilung und für einen sicheren Stand. Besonders effektiv in Verbindung mit einer da- hinter be ndlichen Verandastange oder eines Sturmgestänges.

 

ausstattung09

Vorbereitung zur Anbringung des Sicherheitsgurtes: Zelten mit einem Sturmdach (kein Vordach) über den Gestängedorn

 

lieferumfang12

lieferumfang12

Verstärktes 28 x 1 mm Stahlrohr-Gestänge: erhöht die Stabilität und Sicherheit.

Optimieren Sie Ihr Zelt weiter

Um sich ein perfekt auf Sie abgestimmtes Zelt zu konfigurieren, bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Extras und Optionen, die im Folgenden näher erklärt werden.

Zubehör für Ihr Zelt

Previous
Next

ab 57,00 CHF

ab 10,00 CHF

ab 18,00 CHF

ab 22,00 CHF

ab 110,00 CHF

ab 35,00 CHF

Persönliche Beratung für Sie

Suchen Sie sich Ihr Traumzelt online aus und lassen Sie sich beraten.

  • So können Sie sicher sein, dass Ihr Zelt perfekt zu Ihnen und zum Urlaub passt.
  • Unsere Stoffmuster-Bestellung bringt Ihnen ein Stück Zelt nach Hause.
  • Im Showroom Baunatal erwartet Sie die private Messe mit wechselnden aufgebauten Zelten und engagierter Fachberatung.

Vereinbaren Sie Ihren Showroom-Termin vorab, damit wir genügend Zeit für Sie haben:

TERMIN VEREINBAREN

Ihre telefonische Beratung ist jederzeit möglich. Dabei richten wir uns gerne nach Ihren zeitlichen Wünschen.

Während unserer Showroom-Öffnungszeiten (Mo bis Fr, täglich von 8 bis 16 Uhr) erreichen Sie uns unter Telefon: 05 61 220 79 30.

Sollten Sie eine ausführliche telefonische Beratung außerhalb der Geschäftszeiten, also z. B. am Wochenende oder abends wünschen, stimmen Sie den Termin bitte während der regulären Geschäftszeiten (Mo bis Fr, zwischen 9 und 18 Uhr) unter Telefon: 05 61 220 79 333 ab.

Info: Kondenswasserbildung ist eine physikalische Reaktion und ist abhängig von der Luftfeuchtigkeit und den Temperaturveränderungen. Nutzen Sie die Lüftungsmöglichkeiten (Gazefenster, Gazeeinsätze, Hochentlüftung) Ihres Vorzeltes, um den Luftaustausch im Zeltinneren zu ermöglichen. Verschließen Sie Ihr Zelt nicht luftdicht. Die Hochentlüftung ist eine Zwangsbelüftung, die zusammen mit der optional angebotenen und mit Lüftungseinsätzen versehenen Windblende die Luftzirkulation auch in Ihrer Abwesenheit garantiert.

Informationen zum Material

Sie können sich von unseren Zelten kostenlos Materialmuster zukommen lassen. Einfach den Button "Stoffproben bestellen" klicken und anschließend das Formular ausfüllen.

Stoffproben Bestellen